Alan Bianchi

Photography
Alan Bianchi
Alan Bianchi
Alan Bianchi
Alan Bianchi
Alan Bianchi
Alan Bianchi
Alan Bianchi

Berufsfotograf – Hochzeitsfotograf aus Brixen, für:

– Hochzeitfotografie
– Porträt
– Produkte & E-Commerce & Still Life
– Event & Kongresse & Kommunikation
– Reisen und Abenteuer

Stories von Mitarbeiter/-innen

BIOGRAFIE 

Geboren in Brixen am 25.Februar 1983, bin ich heute als Berufsfotograf in Südtirol und weiters in Norditalien tätig.
Meine erste kompakte digitale Kamera war die damalige Canon A60, manuell einstellbar!
Ich war knapp über 18 Jahre alt, und Blende, Zeiten und ISO-Werte waren damals für mich ganz neue Begriffe, allerdings fand ich das wirklich toll und motivierend damit zu spielen. Und nach vielen Versuchen hab ich dann gelernt damit umzugehen.
Fotografie wurde schnell zu einer wichtigen Leidenschaft für mich. Ich vernachlässigte meine Studien als Geologe in Triest um zu fotografiern. Begann meine Ausrüstung aufzubauen. Im April 2009 verlies ich nach 5 Jahren Triest und Universität und flug nach Neuseeland für eine „Entdeckungsreise“, und dort wurde mir alles klar:
ICH MUSS ALS FOTOGRAF ARBEITEN… Im Jahr 2009, als ich zurückkam, fing ich bald an für Stol.it zu arbeiten als Fotograf für die Bildgallerie Stol-OnTour. Ich lernte bald dass Technik nicht genug ist in Fotografie. Ich sammelte viel Erfahrung in den unterschiedlichen Veranstaltungen, und Leidenschaft und Neugierde und Bücher, viele Bücher, verbesserten dann mein Grundwissen, und im Jahr 2013 kam es zu meiner ersten Hochzeit als Fotograf.

Hochzeiten:
Meine erste Hochzeitanfrage war eine tolle Herausforderung für mich. Ich rief ein erfahrener guter Freund von mir an, Modefotograf, Roberto Morellini, und er kam zur Hilfe. Mit Wille und Demut lernt man viel. Und es ging sehr gut.
Es funktionierte alles so gut, dass ich auch heute oft mit ihm zusammenarbeite.
Im Jahr 2014 waren es 5 Hochzeiten.
Im Jahr 2015 waren es 6 Hochzeiten.
Im Jahr 2016 waren es 6 Hochzeiten.
Im Jahr 2017 waren es 11 Hochzeiten.
Im Jahr 2018 waren es 16 Hochzeiten.


Mittlerweile kann ich Videomakers anbieten, Dronenaufnahmen, Fotobucher der besten Qualität.
Meine Preise liegen höher als andere Fotografen. Das ist mir klar. Ich will aber Qualität ohne Kompromisse anbieten. Alles muss für euer wichtigsten Tag perfekt sein. Ich versuche immer die Emotionen festzuhalten und, vorallem, auch das was das Brautpaar nicht sehen oder miterleben kann. Selbst die Auswahl und Verarbeitung der Fotos muss mit Verstand gemacht werden, mit Liebe und Leidenschaft.

Weiterhin bin ich heute viel als Eventfotograf beschäftigt, sowohl für Kongresse und wichtige Veranstaltungen.
Raiffeisen GEN, Handwerker (LVH-APA), Handelskammer Bozen, verfügen seit mehreren Jahren über meine Dienste.
Meine Pluspunkte:
Schnelle Verarbeitungzeit, Präzision, Flexibilität.


Produkte
: Seit ich mir ein privates Studio eingerichtet habe, hab ich auch angefangen Produkte zu fotografiern. Peter’s TeaHouse, Gramm-HotelProdukte, Harrar Kaffee sind nur einige Firmen für denen ich gearbeitet habe und immer noch arbeite.

Porträt:
Eine sehr große Leidenschaft. Mein Studio heißt Personen immer gerne willkommen für schöne Portäts. Ein Porträt ist NICHT ein Model-Shooting. Das ist komplett was anderes. Bei Model-Shooting ist Ziel der Arbeit die Bewerbung von Produkte oder des Model selbst.
Ein Portät ist ein Portät… Die Sehle, die Gedanken, dein Blick…

Fakten & Zahlen

"a good snapshot stops a moment from running away"

Eudora Welty