Zahnarztassistent/ -in

Die guten Seelen der Zahnmedizin

Sie sind die guten Seelen in jeder Zahnarztpraxis. Sie assistieren nicht nur den Zahnärzten bei komplexen Behandlungen, sondern sind vor allem für die Patienten/-innen da. Zahnarztassistenten/-innen benötigen in ihrem Beruf sehr viel Einfühlungsvermögen. Oft ist es ihr Job Beistand zu leisten, wenn die Odontophobie (Angst vor der Zahnbehandlung) wieder zuschlägt. 

Sie sollten außerdem auf Hygiene Wert legen und einen Hang zur Ordnung haben. Es ist ihre Aufgabe das Behandlungszimmer vorzubereiten, die Instrumente bereitzulegen und diese fachgerecht zu desinfizieren. Eine präzise Arbeitsweise hilft ihnen auch bei weiteren Tätigkeiten wie z. B. Verwaltungsarbeiten, Terminkoordination und Telefondienst.

Während den Behandlungen leisten sie Unterstützung indem sie Instrumente reichen, Füllmaterialien mischen, Spülungen vornehmen und für das Wohlbefinden der Patienten/-innen sorgen.

Kannst du dir vorstellen in einer Zahnarztpraxis zu schalten und zu walten? Kannst du gut mit Menschen und bist gern für andere da? Dann schau dir doch eines unserer Videos an u, um mehr über diesen Beruf zu erfahren. Vielleicht bist auch du bald ein/-e Zahnarztassistent/-in.

 

Was Zahnarztassistenten/-innen sonst noch tun…

Nach dem Abschluss ihrer Lehre können Sie zwischen öffentlichen und privaten Jobs wählen. Sie können z. B. einen Freiberufler unterstützen oder in einer Gemeinschaftspraxis arbeiten. Sie haben aber auch die Möglichkeit im Sanitätsbetrieb unterzukommen oder im Krankenhaus oder bei den Sprengeln zu arbeiten.


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Zahnarztassistent/ -in bei der Berufsberatung