Tender Management

Weiches Wasser höhlt den Stein

Bei Aufträgen von einer gewissen Größe, ist es in manchen Branchen mittlerweile üblich Ausschreibungen zu starten. Dadurch können die Angebote verschiedener Subunternehmer miteinander verglichen werden. Da viele Betriebe stark davon abhängig sind solche Aufträge an Land zu ziehen, beschäftigen sie Tender Manger/-innen.

Mit viel Geduld und Fachwissen, analysieren diese die Finanzen und Daten der ausschreibenden Unternehmen. Anhand ihrer Auswertung, schneidern sie dann Maßangebote und arbeiten diese aus. Tender (engl.: zart, weich) ist beschreibt das Geschehen am Arbeitsplatz sehr genau. Im Umgang mit Neukunden und Ausschreibungen, gilt es immer kühlen Kopf zu bewahren und nicht zu forsch aufzutreten, um diese nicht abzuschrecken.

Der Alltag im Tender Management ist ziemlich stressig. Die Erstellung der Angebote nimmt viel Zeit in Anspruch und die potentielle Kundschaft möchte meist so schnell wie nur irgendwie möglich bedient werden. Um in diesem Job zu bestehen müssen die zarten Verhandlungsprofis, deshalb absolut belastbar sein. Da sie es meist mit Unternehmen rund um den gesamten Globus zu tun haben, sind außerdem gute Fremdsprachenkenntnisse notwendig. Da längst nicht jedes Angebot zu einem Auftrag führt, sollten Tender Manger/-innen zudem mit Niederlagen umgehen können.

Du hast Nerven aus Stahl und stehst auf Mathe? Du hast ein Sprachtalent und suchst nach einer Herausforderung? Du interessierst dich für Wirtschaft und hast ein Kommunikationstalent? Gute Voraussetzungen für eine Karriere im Tender Management. Schau dir gerne eines unserer Videos an, falls du mehr darüber erfahren möchtest.

 

Wo Tender Manager/-innen zu finden sind…

Die Ausschreibungskoryphäen finden Jobs rund um den Globus.

Mit ihren vielseitigen Talenten bekommen sie Jobs vom Logistiksektor bis zur Autoindustrie.


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Tender Management bei der Berufsberatung