Tagesmutter/-vater

Betreuung wie in der Familie

Familie und Beruf sind nicht immer leicht zu vereinbaren. Viele Eltern entscheiden sich deshalb, ihre Kinder betreuen zu lassen. Wer möchte, dass dies in einem familiären Umfeld geschieht, kann sich an eine Tagesmutter oder einen Tagesvater wenden.

Tagesmütter und -väter betreuen Kinder bis zum Alter von vier Jahren bei sich zuhause. Die Gruppe ist sehr klein und manchmal sind auch die eigenen Kinder darunter. Auf die Bedürfnisse jedes Kindes soll so eingegangen werden. Besonders wichtig ist es, die neuen Kinder stufenweise einzugewöhnen und ständig in Absprache mit den Eltern zu bleiben. Nach und nach soll aber ein strukturierter Tagesablauf geschaffen werden, in denen die Tageskinder gefördert und begleitet werden. So muss man darauf achten, verschiedene Spielanregungen und Angebote bereitzustellen, damit das Kind selbst aktiv wird.

In diesem Beruf muss man sich auf flexible Arbeitszeiten einstellen. Ebenso sollte man sich bewusst sein, dass die eigene Wohnung gewissen gesundheitlichen und hygienischen Standards entsprechen muss.

Du möchtest Kinder bei dir zuhause in einem familiären Umfeld betreuen? Du bist offen für neue Kulturen und Familienformen? Deine Wohnung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben anzupassen, wäre kein Problem für dich? Dann sind das gute Voraussetzungen, um Tagesmutter/-vater zu werden. Schau dir gerne eines unserer Videos an, wenn du mehr über den Job erfahren möchtest.

 

Wo Tagesmütter/-väter noch zu finden sind …

Um Tagesmutter/-vater zu werden und Tageskinder bei sich zuhause betreuen zu können, muss man eine Berufsausbildung absolvieren, die man mit einem Diplom abschließt. Wer hingegen in einer Kindertagesstätte arbeitet und dabei von weiteren Betreuern/-innen unterstützt wird, muss ein zusätzliches Ausbildungsmodul absolvieren.


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Tagesmutter/-vater bei der Berufsberatung
Offene Stellen zu Tagesmutter/-vater bei der E-Job Börse