Streamer/-in

Stars der virtuellen Welt

Computergames sind schön. Sie können entspannen und Spaß machen. Für einige ganz, ganz wenige können Spiele aber mehr werden als ein Hobby. Ein paar Streamer/-innen verdienen damit sogar ihren Lebensunterhalt. Die Profizocker filmen sich selbst bei ihren virtuellen Abenteurern und stellen die Videos ins Netz.

Streamer/-innen kreieren virtuellen Content zu den verschiedensten Themen aus ihrem Alltag. Wenn es ihnen gelingt eine große Fangemeinde um sich zu scharen, die ihnen regelmäßig zusieht, dann können sie Geld mit Werbung verdienen oder von Firmen gesponsert werden.

Die Tätigkeit ist aber alles andere als einfach. Damit die Abonnenten/-innen zufrieden sind, müssen regelmäßig Videos hochgeladen werden. Das bedeutet tägliche Arbeit, auch wenn man gerade keine Lust hat und eigentlich lieber was anderes machen würde. Um als Streamer/-in erfolgreich zu werden, braucht es aber nicht nur eine Videokamera, sondern ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten. Die Fans wollen unterhalten werden und außerdem gilt es gute Netzwerkarbeit zu leisten. Berufliches Streaming bedeutet, ständig mit der Community in Kontakt zu sein.

Du möchtest deinen Alltag mit einer virtuellen Community teilen? Du liebst Computerspiele und hast jede Menge Sitzfleisch? Du tust dich leicht mit der Kommunikation und hast ein Händchen für Menschen? Du bist flexibel und kannst sehr hart arbeiten? Mit einer riesigen Portion Glück könntest auch du Streamer/-in werden. Schau dir gerne eines unserer Videos an, falls du mehr darüber erfahren möchtest.

 

Wo Streamer/-innen zu finden sind…

Die meisten Streamer/-innen leben, wie auch die meisten e-Sportler/-innen, in den Vereinigten Staaten und im asiatischen Raum.

In Europa ist die Szene zurzeit relativ überschaubar.


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Streamer/-in bei der Berufsberatung
Offene Stellen zu Streamer/-in bei der E-Job Börse