Statistiker/-in

Die Welt in Zahlen

Wie viele Leute leben in Südtirol? Um wieviel steigt das Einkommen von Familien? Wie wird die nächste Gemeinderatswahl ausfallen? Mit solchen Fragen beschäftigt sich die Statistik. Sie erfasst, untersucht und wertet alle wichtigen Zahlen und Daten für uns aus.

Dazu müssen aber zuerst Daten gesammelt werden. Statistiker/-innen formulieren dafür zunächst Hypothesen. Danach bestimmen sie, welche Daten genau erhoben werden und wählen aus, ob sie Fragebögen, Umfragen oder andere Verfahren zur Erhebung benutzen. Sind die Daten gesammelt, werten sie diese mit unterschiedlichen Methoden und Modellen aus und interpretieren sie: Stimmen sie mit der Hypothese überein oder liefern sie ein anderes Ergebnis? In Form von Tabellen oder Diagrammen werden diese Ergebnisse dann dokumentiert und anschaulich dargestellt.

Die Arbeitsbereiche von Statistiker/-innen sind sehr unterschiedlich. Sie analysieren soziale Entwicklungen in der Bevölkerung, die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt oder beschäftigen sich mit der Verbreitung von Krankheiten oder mit Wahlprognosen.

Du liebst Mathe und alles, was mit Berechnungen zu tun hat? Du würdest die Welt gerne logisch analysieren? An Arbeiten gehst du strukturiert und ordentlich ran? Dann sind das prima Voraussetzungen, um Statistiker/-in zu werden. Schau dir gerne eines unserer Videos an, wenn du mehr über den Job erfahren möchtest.

 

Wo Statistiker/-innen zu finden sind …

Arbeitsmöglichkeit findet man mit diesem Beruf überall, wo sich Menschen und Unternehmen für Zahlen und Entwicklungen interessieren. Im öffentlichen Dienst gibt es verschiedene Statistikämter, wie etwa das Südtiroler Institut ASTAT. Auch Markt- oder Meinungsforschungsinstitute, Banken oder größere Betriebe verschiedenster Bereiche sammeln Daten und werten diese aus.


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Statistiker/-in bei der Berufsberatung
Offene Stellen zu Statistiker/-in bei der E-Job Börse