Spengler/-in

Zeichnen, planen, formen….

Sie die Experten/-innen, wenn es um das Thema Blech am Bau geht. Mit großer körperlicher Gewandtheit sind sie auf Dächern und an Fassaden unterwegs. Sie stellen Blechdächer,Dachrinnen und viele andere Bauteile her, die sie dann an Ort und Stelle anbringen.

Spengler/-innen verfügen über jede Menge handwerkliches Geschick. Trotz vielen technischen Neuerungen erledigen sie immer noch einen wesentlichen Teil ihrer Aufträge mit den Händen. Die Blechprofis brauchen zudem ein Gefühl für Ästhetik. Die von ihnen verlegten Bauteile, prägen das Aussehen von Dächern und Fassaden.

Neben Installationen an Neubauten werden sie auch immer wieder gerufen, um Bauteile zu reparieren oder auszutauschen. Mit großem Einsatz kümmern sie sich um die Reparatur von Rohren oder Luft- und Staubkanälen. Gelegentlich führen sie auch kunsthandwerkliche Aufgaben durch wie zum Beispiel das Herstellen von Wasserspeiern oder anderen Zierelementen.

Neuerdings kümmern sich Spengler/-innen um Flachdacheindeckungen und das Einbauen von Sicherheitsanlagen, die Dachstürzen vorbeugen sollen. Im Galanteriebereich nutzen sie ihre Kenntnisse rund um verschiedene Metalle auch im Haushalt. Sie planen und formen Teekannen, Vasen, Kaminabzüge und vieles mehr.

Du kannst gut mit dem Hammer und absolut schwindelfrei? Körperliche Arbeit macht dir Spaß und du bist gerne gestalterisch tätig? Als Spengler/-in bist du in dem Fall ziemlich gut aufgehoben. Schau dir gerne eine unserer Stories an, um mehr über diesen Beruf erfahren zu können.

 

Was Spengler/-innen sonst noch tun…

Die Experten/-innen im Umgang mit weichem Metall, finden bei Industriellen und handwerklichen Spenglerbetrieben.

Auch bei großen Baufirmen sind die geschickten Handwerker/-innen gefragt.

Für jene die gerne ihr eigener Boss wären besteht außerdem die Möglichkeit sich selbstständig zu machen und ihren eigenen Betrieb zu eröffnen.


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Spengler/-in bei der Berufsberatung