Politiker/-in

Gesellschaft mitgestalten

Hier kommt der Job für die Wortgewandten unter euch. Für die, die nicht nur eine große Klappe haben, sondern außerdem auch große Lust das gesellschaftliche Leben in Dorf, Land und Staat aktiv mitzugestalten. Politiker/-innen tun genau das. Mit Ausdauer und Idealismus versuchen Sie ihre Ideen umzusetzen und einen Beitrag für die Allgemeinheit zu leisten. Wenn auch ihr euch dazu berufen fühlt, dann solltet ihr über eine ordentliche Portion an Verhandlungsgeschick verfügen, aber auch kritikfähig sein. Nur weil Politiker/-innen glauben eine gute Idee zu haben, bedeutet das nicht, dass auch alle anderen dieser Meinung sind. Wer sich der Öffentlichkeit mit seinen Ideen exponiert, kann auch auf Gegenwind stoßen.

In der Politik ist im Grunde nichts planbar, darum sind die Werdegänge von Politikern/-innen sehr unterschiedlich. Manche mischen schon als Jugendliche in Parteien oder auf Gemeindeebene mit. Andere wiederum sind totale Quereinsteiger/-innen, haben einen Hintergrund als Arbeitnehmer/-innen, Unternehmer/-innen, Forscher/-innen oder sind z.B. lange in sozialen Projekten tätig, bevor sie ein politisches Amt anstreben.

Wenn jemand von euch gerne Politiker/-in werden möchte, solltet ihr euch bewusst sein, dass die Betätigung nur in den seltensten Fällen ein Einkommen abwirft, nur in relativ hohen Positionen leben Politiker/-innen von ihrem Einsatz, der Rest der politisch Aktiven macht das Ganze ehrenamtlich. Das ihr es in ein hohes Amt schafft, mit dem ihr eure Brötchen verdienen könnt, kann zwar niemand garantieren, aber wenn ihr für eine Sache einstehen wollt, dann lohnt sich der Einsatz alle mal.


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Politiker/-in bei der Berufsberatung