Paläontologe/-in

Auf den Spuren der Vergangenheit

Die Entwicklungsgeschichte unseres Planeten ist wahnsinnig spannend! Je mehr wir uns damit beschäftigen, desto besser verstehen wir die Erde und die Zusammenhänge der Natur. Wenn es darum geht Fossilien aus den frühesten Erdzeitaltern zu erforschen dann kommen Paläontologen/-innen zu Einsatz.

Im Rahmen von anstrengenden Ausgrabungen, bringen sie versteinerte Knochen, Skelette, Insekten und Pflanzenteile zum Vorschein. Anschließend werden die Funde datiert und fachgerecht archiviert. Mit viel Wissen und äußerster Vorsicht werden die sensiblen Stücke untersucht. Der verlangt eine bedachte, präzise und ordentliche Arbeitsweise. Ein sicherer Umgang mit technischen Geräten ist von Vorteil. Diese werden für verschiedenste Untersuchungen genutzt werden wie zum Beispiel Radar- oder Ultraschallmessungen.

Um ihre Erkenntnisse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen veröffentlichen sie diese in Artikeln, Studien oder Büchern. Was sie herausfinden ist nicht nur für die Klima- und Umweltforschung spannend. Ihr Wissen kommt auch bei der Erschließung von Erdöl und Kohle zum Einsatz. Sie untersuchen zum Beispiel das bei Probebohrungen gewonnene Gesteinsmaterial.

Du interessierst dich für Erdgeschichte und stehst auf Fossilien? Du hast eine ordentliche Arbeitsweise und hast keine Angst vor Technik? Du packst gerne mal zu und bist körperlich belastbar? Alles gute Voraussetzungen, um Paläontologe/-in zu werden. Schau gerne eines unserer Videos, falls du mehr darüber erfahren möchtest.

 

Wo Paläontolog/-innen zu finden sind…

Die Koryphäen des Erdgeschichtswissens jobben am Forschungseinrichtungen, Universitäten und Museen, wo sie messen, vergleichen und archivieren.

Einige von ihnen sind auf der ganzen Welt unterwegs und buddeln sich durch die Gesteinsschichten, um immer mehr Stücke zusammenzutragen, durch die wir einen besseren Einblick in die Weltgeschichte bekommen!


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Paläontologe/-in bei der Berufsberatung