Museumsdirektor/-in

Wissen greifbar machen

Sie sind zuständig für die Bewahrung unseres Kulturguts. Sie machen Wissen, im wahrsten Sinne des Wortes, greifbar und erlebbar. Museumsdirektor/-innen sind im ganzen Land tätig und betreuen verschiedenste Sammlungen. Ihnen obliegt nicht nur die Verantwortung über die Gebäude in den sich die Exponate befinden oder das Personal, sondern vor allem über die sachgemäße Verwaltung, Instandhaltung und Darbietung des Inhalts.

Falls auch du Ambitionen hast in einem Museum zu schalten und zu walten, dann sollte es dir bewusst sein, dass du dafür einen akademischen Hintergrund im jeweiligen Bereich haben solltest. Es kann sich dabei um einen Kunsthistorischen oder naturwissenschaftlichen Studientitel handeln. Die Historiker/-innen und Forscher/-innen, die in eine leitende Position in einem Museum übernehmen wollen, sollten fleißig und geduldig sein, denn es ist wichtig das Inventar des Hauses ständig zu katalogisieren um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein.

Außerdem ist es wichtig über Charme, Verhandlungsgeschick und einen Sinn fürs Marketing zu verfügen. Ein Gefühl für Geschäftliches ist wichtig, um das Museum mit Exponaten zu füllen. Ohne die nötigen Geldgeber/-innen ist das nicht möglich. Die Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig damit das Haus nicht nur Ausstellungstücke, sondern auch genügend Besucher/-innen zu sehen bekommt


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Museumsdirektor/-in bei der Berufsberatung