Bauer/Bäuerin und Landwirt/-in

Von ihren Händen auf unsere Teller

Von Luft und Liebe leben, geht eine ganze Weile gut, aber früher oder später sollte man auch mal was Essen. Doch bevor die Lebensmittel in unseren Pfannen, auf unseren Tischen und schließlich in unseren Mägen landen, müssen sie erstmal produziert werden. Das ist der Job der Landwirt/-innen. Sie bauen Obst, Kräuter, Gemüse und Beeren an. Sie züchten Tiere für die Fleischproduktion und sorgen unter anderem dafür, dass die Regale in den Supermärkten niemals leer sind.
Das Bewirtschaften eines Hofes ist anstrengend und erfordert ein hohes Maß an körperlicher Belastbarkeit. Als Bauer/Bäuerin und Landwirt/-in ist man viel in der freien Natur und man ist mit der Wetterlage zu jeder Jahreszeit konfrontiert.

In der heutigen Zeit ist es nicht mehr ganz einfach von einer Bauernschaft die Familie zu ernähren. Deshalb sollten Landwirt/-innen über gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen, um das was Feld und Tiere abwerfen, rentabel zu halten. Viele Bauernfamilien bieten mittlerweile, zusätzlich zu ihrer Bewirtschaftung, Urlaub am Bauernhof, Buschenschänke, Seniorenbetreuung oder Kurse und Workshops in der Lebensmittelproduktion und Verarbeitung an.

Auch wenn das Hofleben nicht immer ganz einfach ist, für Menschen welche die Natur lieben, sich gerne draußen aufhalten und gerne selbständigen Arbeiten, ist dieser Beruf wohl das Schönste, was es gibt.


Mache jetzt dein individuelles Matching!