Arbeitsrechtberater/-in

Navigatoren in Paragrafendschungel

Die Bürokratie wird für Betriebe aller Sparten in der heutigen Zeit immer mehr zur Herausforderung. Vor allem, wenn es um Personalangelegenheiten geht. Arbeitsrechtsberater/-innen stehen den Unternehmen zur Seite, beraten bei Fragen und Probleme oder kümmern sich um verschiedene Formalitäten. Sie bewegen sich in einem komplizierten Berufsfeld. Es gibt jede Menge Regelungen, über die sie Bescheid wissen müssen. Ein Interesse an Rechtskunde und Wirtschaft sind wichtig, da sie stets auf dem neusten Stand sein sollten.
Die Verwaltungsprofis machen Meldungen bei INAIL und INPS, kümmern sich um das Abfassen von Arbeitsverträgen oder die Berechnung von Löhnen und Lohnnebenkosten. Das alles und vieles mehr verlangt eine peinliche genaue Arbeitsweise. Fehler können zu Strafen führen und Geld kosten. Ein gutes Händchen mit Zahlen und Akten reicht jedoch nicht aus. Wer als Arbeitsrechtsberater/-in arbeitet, sollte kontaktfreudig sein und ein Händchen für Menschen haben. Die Kunden/-innen kommen aus den verschiedensten Bereichen vom Tischlerbetrieb zur IT-Firma.
Manche Arbeitsrechtsberater/-innen jobben in der Personalvermittlung oder treten bei arbeitsrechtlichen Streitfällen vor Gericht auf. Das Berufsfeld bietet spannende Möglichkeiten und Aufstiegschancen. Kompetente Fachkräfte sind gerne gesehen. Hast du eine Leidenschaft für Paragrafen? Findest du den Bereich Wirtschaft spannend? Dann ist eine Karriere als Arbeitsrechtsberater vielleicht genau das Richtige für dich.


Mache jetzt dein individuelles Matching!

Informationen zu Arbeitsrechtberater/-in bei der Berufsberatung